mehr als wohnen

Allmendkommission

Die Allmendkommission fördert Aktivitäten in den Bereichen Kultur und Gemeinschaft, Kunst und Ökologie. Sie ist das genossenschaftliche Gremium, das finanzielle Mittel aus dem Solidaritäts- und Genossenschaftsfonds an Quartiergruppen vergibt und die Nutzung von Allmendräumen koordiniert. Die fünf Mitglieder engagieren sich dafür, dass im Hunziker Areal eine Vielzahl von gesellschaftlichen Angeboten stattfinden kann. Die Allmendkommission wurde für 2016 bis 2019 erstmals von der Generalversammlung gewählt.

Quartiergruppen können die Allmendkommission per E-Mail kontaktieren. 

Bild von Stephan Wicki