mehr als wohnen

Herzlich willkommen bei der
Baugenossenschaft mehr als wohnen

Abgeschlossen: Erste Mitwirkungsetappe des Projekts Hobelwerk

Mit der Ergebniskonferenz am 2. Juli schloss mehr als wohnen die erste Mitwirkungsetappe des Projekts Hobelwerk ab. Über 70 Personen kamen, um mehr über die ersten Ergebnisse zu erfahren. Thematisch ging es um Bedürfnisse von Oberwinterthur, bauliche Möglichkeiten zu klimatischen Herausforderungen, kostengünstiges Bauen sowie gemeinschaftliches Wohnen. Am Ende gabe es dann noch einen Ausblick auf die zweite Hälfte des Jahres. Zu den Ergebnissen der ersten Mitwirkungsetappe

Generalversammlung und Hunzikerfest

Am Samstag, 22. Juni 2019 fand das diesjährige Quartier- und Genossenschaftsfest im Hunziker Areal statt - trotz nassem Wetter. Das liebevoll bunt gemischte Programm sprach alle Altersgruppen mit Musik, Kultur, Speis und Trank an. Zauberer, ein Karussell, ein Hebebühnenturm und Marktstände sorgten für echte Busker-Stimmung. Eingeläutet wurde der Tag mit der Generalversammlung der Baugenossenschaft mehr als wohnen im Stil einer Landsgemeinde, die von 10.30 bis 12.30 Uhr dauerte. Danach ging es es nahtlos mit dem Hunzikerfest weiter. Mehr Infos zum Fest

Hobelwerk Echoraum #5: Kostengünstiges Bauen

Am 26. Juni zeigten Ex­pert/innen in einem Echoraum an­hand prak­ti­scher Bei­spie­le auf, wie kos­ten­güns­ti­ger Woh­nungs­bau mach­bar ist. Mit den Teil­neh­men­den wurde über Pla­nungs­pro­zes­se, Sys­tem­bau­wei­se, Ma­te­ria­li­en, Tech­no­lo­gie und Aus­bau dis­ku­tiert. Die Er­kennt­nis­se bil­den für mehr als woh­nen eine Grund­la­ge für die Pla­nung der zwei­ten Etap­pe im Ho­bel­werk. Fast 50 Personen nahmen an dieser Fachveranstaltung im Hobelwerk teil. Mehr Infos zum Programm finden Sie hier oder auf dem Flyer

Deutliches Ja der ausserordentlichen GV zum «Hobelwerk»

Am Abend des 28. November 2018 entschieden sich die Genossenschafter/innen an der ausserordentlichen GV im Zürcher Schulhaus Leutschenbach mit 166 Stimmen (bei einer Gesamtzahl von 176 Stimmen) für die Annahme eines neuen Arealprojekts in Winterthur – ein deutliches Ja zum Hobelwerk! In Oberwinterthur, auf dem Gelände eines ehemaligen Hobelwerks, dem Kälin Areal, kann nun auf rund 15'000 m2 nachhaltiger Wohnraum für 400 Personen realisiert werden, ganz nach dem mehr als wohnen-Rezept. Mit dem Ja zum «Hobelwerk» entziehen die Genossenschafter/innen zudem langfristig Land der Spekulation und setzen ihr strategisches Ziel um, innovativ und nachhaltig weiterzuwachsen. Mehr Informationen zum Projekt hier.

Lucas Ziegler

Dokumentation Aussenraumworkshop

Am 29. September beschäftigten wir uns erneut mit der Entwicklung der Aussenräume des Hunziker Areals. Auf einem ökologischen Spaziergang lernten wir vieles über Pflanzen und Lebensräume für Insekten oder Vögel. Am Nachmittag bauten Kinder Vogelhäuser und Erwachsene beschäftigten sich mit der Gestaltung und Entwicklung des Areals. Die vollständige Dokumentation und Fotos von Lucas Ziegler finden Sie hier

App und Publikation zum Wandgemälde «Monociel»

mehr als wohnen suchte im Frühjahr 2018 für das Hunziker Areal eine künstlerische Idee für ein Wandgemälde. Umgesetzt wurde nun das Projekt «Monociel» von Kevin Benz und Enrico Pegolo. «Monociel» geht über das Gemalte hinaus; es öffnet mittels der dazugehörigen App digitale Räume unter dem Hashtag #hunzikerareal. Die App gibt es auf iTunes und im Playstore. Ausserdem ist zum Wettbewerb und als Rückblick auf sieben Jahre Kunst und Bau die Publikation «Das Wandgemälde» erschienen. Sie liegt gratis an der Réception auf. Bilder von der Vernissage vom 23. September gibt es hier zu sehen.

Gästehaus Hunziker

Im Gästehaus auf dem Hunziker Areal erwarten Sie 20 moderne und ansprechend eingerichtete Gästezimmer. Mehr dazu >

Reserverationsanfrage starten >

Agenda

img_{{ date.images[0].id }}
{{ date.start_date | format_date }}, {{ date.start_time | format_time }}

{{ date.title }}

Veranstaltung am Treffpunkt

Ort: {{ (date ? date.location : '') }}

{{ date.text }}