mehr als wohnen

Das Projekt «Hobelwerk»

Am Abend des 28. November 2018 entschieden sich die Genossenschafter/innen an der ausserordentlichen GV im Zürcher Schulhaus Leutschenbach mit 166 Stimmen (bei einer Gesamtzahl von 176 Stimmen) für die Annahme eines neuen Arealprojekts in Winterthur – ein deutliches Ja zum Hobelwerk! In Oberwinterthur, auf dem Gelände eines ehemaligen Hobelwerks, dem Kälin Areal, kann nun auf rund 15'000 m2 nachhaltiger Wohnraum für 400 Personen realisiert werden, ganz nach dem mehr als wohnen-Rezept. Mit dem Ja zum «Hobelwerk» entziehen die Genossenschafter/innen zudem langfristig Land der Spekulation und setzen ihr strategisches Ziel um, innovativ und nachhaltig weiterzuwachsen. 

In einem nächsten Schritt geht es 2019 an eine prozessuale Auslegeordnung und um das Sammeln erster Ideen. Auch der Baubeginn der ersten beiden Häuser ist für das nächste Jahr geplant, parallel zur partizipativen Entwicklung der anderen Häuser, sowie der Gemeinschafts- und Aussenflächen. 

Ausserordentliche Generalversammlung 28.11.2018

Alle Fotos (c) mehr als wohnen

Besichtigung «Hobelwerk» am 11. November 2018

Alle Fotos (c) Eva Linder.